Sonntag, 19. September 2010

Was könnte man aus Pflaumen und Äpfeln zaubern?


Na, einen leckeren Sonntags-Kuchen. Heike hat die letzten Früchte dafür verwendet. Guckt mal
Jetzt noch viiiele Streusel drüber
Ofen beobachten (man bin ich müde)
 

Fertig. Hm riecht das gut.

Jetzt wird noch Sahne geschlagen. Habe mir mein Halstuch umgebunden, damit ich mir mein weißes Brusthaar nicht bekleckere und dann kanns los gehen.


Für alle, die das Rezept einmal ausprobieren wollen, hat Heike das mal eingescannt.

Viel Spaß, laßt es Euch schmecken und noch einen schönen Sonntag-Nachmittag.
Euer Henry


Kommentare:

  1. Oh soooooooooooo ein legger Kuchen, der hat bestimmt gut geschmeckt.
    Hats auch von der Sahne geschleckst Henry:0). Ich mach das immer wenn Herrchen oder Frauchen Sahne haben;0) sooooooooooo legger
    Herzliche Grüße und einen tollen Start in die neue Woche mit vielen Abenteuern
    Wünschen Dir Henry und Heike
    Mäxchen und Sabine/WiSabi

    AntwortenLöschen
  2. oh legger, da wär ich doch glatt zum kaffee gekommen.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  3. Mmmhmmm ... da bin ich wohl zu spät. Wie ich Dich einschätze lieber Henry hast Du schon alles bis auf den letzten Streusel aufgemampft :O) Nächstes Mal wuffst Du bitte etwas lauter wenn es etwas so Leckeres gibt.

    Liebe Wuffelgrüße Iris

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Henry,
    gerade erst sehe ich, was es bei euch am Wochenende leckeres gegeben hat. Sicherlich hat es besonders gut geschmeckt, weil Du so gut auf den Ofen aufgepaßt hast. Und die Idee mit dem Halstuch um das tolle Brusthaar zu schonen, ist genial. Darf ich mir die für Barny abgucken...der versabbert sich nämlich ab und an vor lauter Begeisterung darüber, daß es Futter gibt, sein Brustfell. ;-)

    Liebe Grüße von 2 B's

    AntwortenLöschen