Montag, 24. Januar 2011

Gott-sei-dank kein Hut, nur ein Schal

In ihrem letzten Kursabend hat die Heike wirklich was großes gemacht. Einen Schal.
Aber der Hut wird kommen, hat sie gesagt. Und da ich es leider nicht verhindern konnte, hat Heike Eure lieben Kommentare zum letzten "Filzthema" gelesen und jetzt hat sie die Idee, für mich und Klaus auch einen Hut zu filzen. Dabei hatte ich doch gemeint: wenn die Heike den Hut aufsetzt zur Gassi-Runde.
Oh man, mir bleibt aber auch nix erspart.
Ich zeig Euch mal den Schal. Er ist ja ganz nett geworden.
Als neue Leser auf meinem Blog möchte ich auch noch Mona (Bärensteinchen) und Melanie (Ameis-Bastelecke) begrüßen:

Herzlich Willkommen und freut Euch über meine Geschichten

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend
Euer

Kommentare:

  1. Henry, sei tapfer, das mit dem Hut für Dich hat die Heike bestimmt nur als Spaß gemeint... hoffen wir zumindest für Dich... Aber einen sehr schönen Schal hat Dein Frauchen da gefilzt, tolle Farben!

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Henry, den Schal hat Dein Frauchen schön gefilzt! Und ich glauib auch, daß das mit dem hut für Dich nr Spaß war ;O)
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Henry,
    "ganz nett" finde ich aber nicht die richtige Beschreibung für den Schal. Sehr hübsch mit schönen frischen Farben, das trifft es wohl eher.
    Ei,ei - ich habe den Eindruck, daß Du Dich mit dem neuen Hobby deiner Heike noch nicht so ganz angefreundet hast. Aber warte es nur ab...das kommt noch. Je mehr hübsche Sachen sie anfertigt, um so schneller bist Du überzeugt.

    Liebe Grüße von Birgit und Barny
    und deiner Heike noch viel Spaß beim Filzen. Wir sind schon sehr auf die Hüte gespannt.

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Henry,
    jetzt sei halt nicht so brummelig, wegen der Filzerei. Vielleicht gibt es für Dich ja irgendwann einen tollen Ball oder ein weiches Kissen ;o)))
    Der Schal ist doch richtig klasse geworden und verbreitet mit seinen Farben Fröhlichkeit und gute Laune und ist ein echter Hingucker.
    Besteht der Schal aus verschiedenen Materialien? Das sieht sehr interessant aus und habe ich so noch nie gesehen.
    G♥G Bernstein

    AntwortenLöschen
  5. Wow Henry,
    da hat dein Frauchen aber einen tollen Schal gefilzt!
    Oh ja - einen gefilzten Hut wollte ich mir auch schon immer mal machen - so einen Mützenhut.
    Vielleicht probiere ich da mal das erste mal Strickfilzen aus - wenn ich überlege, wie lange ich an meinen Blüten filze....Habe mir da schon eine Anleitung für gesucht, das ist doch ein guter erster Schritt, oder?
    LG Laura

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Bernstein,
    wir haben in einen Seidenschal verschiedene Farben Merinowolle eingefilzt, in den breiten Endstücken haben wir noch bunte Bänder, Wollfäden und Seidenreste eingefilzt.
    Lg
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Henry, also ich finde den Schal klasse ;o)
    Lass dich doch erstmal überraschen,vielleicht ist ein Hut gar nicht so schlecht :o)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Henry mit Hut, das wird bestimmt ein Spaß ! Laß uns doch die Freude, Henry :-) :-) :-)
    Aber der Schal ist klasse. Da braucht sich dein Frauchen nicht zu verstecken. Da kannst du gurgeln soviel du willst ! Wir freuen uns auf mehr !!!!!!!!!!

    Dein Angus

    AntwortenLöschen
  9. Danke für den Hinweis...habs nun geändert...
    Aber Hallo, der Schal sieht supi aus und wenn die Mötze auch in diesem Design ist...kann man sich ja damit blicken lassen....bin nun gespannt, wies weiter geht...
    Liebe Grüße Mona

    AntwortenLöschen
  10. der schal sieht klasse aus!!!!
    liebe grüße elke

    AntwortenLöschen