Montag, 5. März 2012

Wisst ihr, was das ist?


Das ist ein künstliches Kniegelenk und so was hat der Klaus jetzt in seinem Bein. Er ist am Donnerstag operiert worden und Freitag ging es ihm garnicht gut. Aber seit Samstag geht es jetzt Berg-auf.
Heike erzählt mir jedesmal, wenn sie im Krankenhaus war, wie es ihm geht. 

Stellt Euch mal vor, ich darf ihn noch nicht mal besuchen, obwohl ich bestimmt ganz vorsichtig wäre.
Also sitze ich immer am Zaun oder an der Tür und gucke, wo er denn bleibt. Ich kann es garnicht erwarten, bis er endlich wieder zuhause ist. 

Ich wünsche Euch noch einen schönen Wochenanfang.
Euer

Kommentare:

  1. Ohje, das sieht ja irgendwie gruselig aus. Aber wenn dadurch die Schmerzen weg sind... Gute Besserung für Klaus. Das ist ja kein schöner Start ins Rentendasein.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Oh weh, da wünsche ich Deinem Klaus aber recht schnelle Besserung, damit er bald wieder mit Dir durch die Gegend laufen kann!
    Liebe Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  3. Huhu lieber Henry
    dann wünsche ich aber gute Besserung für Klaus! Hach, da leide ich ja richtig mit. Aber das wird schon werden, Tag für Tag wirds besser werden. Toll dass Du so lieb bist und geduldig wartest!
    ganz liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Hi Henry,

    Klaus will be home shortly and you will be his "private duty nurse". Just think - you will be at his side all the time, now that is something to be excited about.

    Please tell your family that he is in our prayers for a speedy recovery.

    Hugs

    AntwortenLöschen
  5. Da wünsch ich Deinem Herrchen aber recht gute Besserung und das er mit Dir bald wieder flott unterwegs ist Henry!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Na, dann kann man dem Klaus ja nur gute Bessserung wünschsen, aber pass auf Henrs, wenn dein Herrchen dann wieder fir ist, läuft er dir glatt davon ((-;
    LG G

    AntwortenLöschen
  7. Oh jeh - der arme Klaus :o(
    Dann mal gute Besserung für den armen Kerl.
    Aber wenn er wider fit ist, tobt ihr wieder gemeinsam durch den Wald.

    Knuddelgrüße von Kathi & Niña mit Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Henry,

    dann wünsch dem Klaus Gute Besserung von mir und Kopf hoch Henry, wenn er wieder Fit ist, könnt ihr wieder gemeinsam spazieren gehen ;o))

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Henry,
    gute Besserung an deinen Klaus.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  10. Da wünsche ich doch gute Besserung für das Herrchen, damit er bald wieder große Spaziergänge machen kann.
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  11. Au weja, da wünsch ich Deinem Herrchen auch Gute Besserung und daß der bald nach hause darf! Ich kann mir gut vorstellen, daß Du ihn auch gern besuchen würdest!
    Und Dir schick ich einen dicken lieben Krauler mit :O)))
    Ich wünsch Dir einen schönen Nachmittag!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Ach je, bitte bestelle Deinem Herrchen auch von uns herzliche Grüße - und gute Besserung! So eine OP hat es bestimmt in sich, ich kann mir gut vorstellen, dass es eine Weile braucht, bis alles wieder so funktioniert, wie es soll. Dass Du allerdings kein Besuchsrecht hast, finde ich haarsträubend! ;o))

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Schnuffel,
    pass auf, dass Dein Herrchen nicht zum Terminator wird ;O) und wünsch ihm alles Gute und schnelle Heilung!
    Liebe Grüße Iris

    P.S.: Ich weiß, dass Hundehaare bei den Vögelchen zum Heimeligmachen ihres Nestes sehr begehrt sind (die haben fast immer schon auf die Bündelchen gewartet, wenn wir unser Mädel draußen gekämmt hatten). Stell die doch mal bei Ebay ein ...lol. Wird bestimmt ein Erfolg!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeee, Iris, aber ich nehme die Unterwolle von Henry sehr gerne zum Filzen. Geht seeeehr gut LOL

      Löschen
  14. gute besserung wünsche ich.
    lg stefie

    AntwortenLöschen
  15. Oh je, das Ding sieht ja gefährlich aus. Da wünschen wir deinem Herrchen gute Besserung. Lieber Henry, wenn dein Herrchen nach Hause darf, begrüß ihn nur nicht so stürmisch. Bestimmt musst du ganz vorsichtig mit ihm sein.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  16. I do hope it wont be long before your Dad is home. Just be careful not to jump up on him...
    Hugs
    Kay

    AntwortenLöschen
  17. Ohje... das ist ja gar kein guter Beginn für die Zeit als Rentner! Wir wünschen dem Klaus ganz herzlich gute Besserung und das alles ganz planmäßig verläuft. Aber Du musst schön geduldig sein, lieber Henry, so eine Genesung nach einer TEP-OP dauert normalerweise ein paar Monate - aber vielleicht hat Dein Herrchen ja Glück und gehört zu denjenigen, die das gut wegstecken, wir drücken ihm jedenfalls die Daumen/Pfoten. Und auf jeden Fall kannst Du ihn dann bald beim Laufen begleiten, Bewegung ist wichtig... ;O)

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit (die sich auskennen, weil bei Birgits Mama im September auch so ein Ding eingesetzt werden musste)

    AntwortenLöschen
  18. Igitt, das sieht ja gräßlich aus. Der arme Klaus. Nun ist er Rentner, könnte sein Leben geniesen und nun dies.
    Da hoffen wir doch, das er bald wieder frisch durch den Frühling springen kann.

    Wir drücken ganz feste die Pfoten/Daumen
    Angus und Manou

    AntwortenLöschen
  19. Autsch - da kann man ihn nur bemitleiden...
    Ich hoffe, er wird bald dadurch belohnt, dass er schmerzfrei laufen und springen kann.
    Richte ihm mal gute Besserung aus!
    Viele Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  20. hoffe es geht inzwischen wieder besser ?
    liebe grüsse und heilungswünsche aus rosenheim

    AntwortenLöschen
  21. Tudo vai ficar bem!!Klaus é nas nossas oraçoes !!
    forte abraço .

    AntwortenLöschen
  22. Oh sweet Henry,
    don't worry, Klaus will come back at home soon!
    Have a great day.
    Woof, woof,

    Chicco

    AntwortenLöschen
  23. Hey Henry das kennen wir auch, Frauchen trägt ähnliche Teile in den Hüften. Uns hat sie aber nicht das NEUE gezeigt, sondern das ALTE!
    Jedenfalls wünschen wir deinem Klaus gute Besserung. Frauchen meint, es dauert 1/2 Jahr, bis die Narkose und die Medis rausgearbeitet sind.
    Es grüssen DIE TIBIS und Trudy

    AntwortenLöschen