Samstag, 12. Januar 2013

So, da bin ich wieder

Ich hoffe, ihr habt Silvester und die ersten Wochen im neuen Jahr alle gut überstanden.

Meine Neugierde in der Silvester-Nacht war ja doch sehr groß. Ich bin ständig zur Haustür gerannt, um zu gucken, was der Klaus da draußen treibt und ob ich ihm vielleicht irgendwie helfen könnte. Ohweia, hat der einen Zirkus veranstaltet. Er nennt das: böse Geister vertreiben. Also, mal ehrlich, ich habe noch keine gesehen und wenn, dann hätte ich sie schon das ganze Jahr über vertrieben.
Naja, 2-Beiner sind halt anders.
Wenn's zu dolle wurde, bin ich wieder in die Küche geflitzt und hab mal unterm Tisch nachgesehen, ob da noch was zu knabbern lag. Schließlich hatten wir ja Gäste und die hätten ja leicht meine Kaustangen nehmen können.
Neee, ich hatte keine Angst .....
Auf jeden Fall bin ich froh, dass alles wieder seinen gewohnten Gang geht.

Heike tüftelt hier auch schon wieder drauf los und ich zeig Euch schnell mal ein paar Bildchen. Vielleicht kommt ihr ja drauf, was es werden soll.





Ich glaub, das sind Kraul-Werkzeuge für meinen Rücken - wuffeldiwuff -

Ahhhh und neue Leser habe ich auch. Herzlich Willkommen auf meinen Blog

Heike und Bianca

Fühlt Euch hier wohl und habt viel Spaß.

Habt alle noch einen schönen Sonntag

Euer Henry



Kommentare:

  1. Oh Henry, this is so precious. We are still in Saturday but wish you and your humans a very happy weekend.

    AntwortenLöschen
  2. Hi Henry, There were a lot of dogs that were afraid on New Years eve in Adelaide South Australia. Did your mum give you ear muffs so the fireworks didn't frighten you. I don't blam you for hiding under the table.

    Looks as though Helkie has started work on an animal with very lovely paws. I think I can guess what it is; but I think I will watch and see if I am right.
    Hugs Wilbur

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass du so entspannt Sylvester verbracht hast. Einige deiner Artgenossen haben ja sehr gelitten.
    Was Heike da zaubert..... ich hab schon eine Ahnung..... ich sag nur WOW! Super genial. Klasse.
    Für das neue Jahr dir und deinem Rudel, Gesundheit Frohsinn und weiterhin so viel Kreativität.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Henry, ich glaube du wolltest auch was von dem schönen Feuerwerk sehen, haben se dich einfach drinnen gelassen, da du ja keine Angst zu haben scheinst...

    Also ich weiß was das ist was Heike da werkelt... Ich kann dir versichern... kein Kraulwerkzeug für kleine Henrys : )

    AntwortenLöschen
  5. Natürlich hat so ein kluger, tapferer Hund wie Du keine Angst vor so 'nem doofen Feuerwerk, Du doch nicht - aber dass es Dir nicht sonderlich gefallen hat, das ist völlig in Ordnung, wir sind da ganz bei Dir. Und weil Du das Tapfersein ja nun schon so gut drauf hast, musst Du noch mal die Lefzen fest zusammenbeißen - ein Kraulwerkzeug für Dich wird das definitiv nicht...

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Huhu lieber Henry,
    die bilder sehen ja vielversprechend aus! Auf jeden Fall kann DAS gut klammern und greifen ;O)
    Ich wünsch Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein wundervolles Wesen lässt sich da erahnen... Henry, bleib dran! Ich freu mich auf die nächsten Bilder! :o)

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Henry,
    wir sind froh das ihr so gut ins neue Jahr gekommen seid und du gar keine Angst vor der Knallerei hattest. Wir sind gespannt was dein Frauchen da zaubert. Bestimmt wird es wieder ganz hübsch und niedlich.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  9. Das Pfötchen sieht so vielversprechend aus!
    Ich weiß leider noch nicht, was es mal wird.
    Wünschen würde ich mir Skrat aus Ice Age.... aber dann wäre da wohl eine Eichel im Pfötchen....
    LG Laura

    AntwortenLöschen
  10. Hello Henry,

    nice to see you're ok. Beautiful photos.
    Woof, woof,

    Chicco

    AntwortenLöschen
  11. Lovely creations...Happy week my friend.
    hugs.

    AntwortenLöschen