Samstag, 10. Dezember 2011

Plätzchen gebacken

Für Klaus Geburtstag habe ich zusammen mit Heike meine Lieblingsplätzchen gebacken.
Ja, genau, bei den Plätzchen  war auch wieder etwas Eigennützigkeit dabei.
Am liebsten mag ich nämlich Thunfisch- und Leberwurst-Plätzchen. Tja und der Klaus mag nun überhaupt keinen Fisch (er angelt ihn nur und verschenkt ihn dann - jauuuul) und Leberwurst ißt er lieber auf frischen Brötchen zum Frühstück. Aber ...... ich finde, der gute Wille zählt, oder?

Den Teig hatte ich zu jeder Zeit im Auge, damit auch ja die Heike nicht davon nascht.

Wir haben Sterne und Herzchen ausgestochen.
Und Taler geformt. Ja gut, Taler sind rund, aber besser habe ich das mit meinen Pfoten nicht hin bekommen.
Nach 30 Minuten langer Wartezeit, sahen die Plätzchen einfach nur lecker aus.
Hmmmmm, als die Plätzchen abgekühlt waren durfte ich dann endlich probieren und die waren richtig lecker.

Gut, dass Ralfi noch vorbei kam. Er hat uns geholfen Papiertüten zu bemalen und die Plätzchen zu verpacken.
Dann wurden die verschnürten Tüten auf dem Schlitten verstaut und er hat uns geholfen, Klaus diese Leckereien zu überbringen.
Na, was denkt ihr, wem der Klaus die Plätzchen überlassen hat.
Ja, genau, der weltbester Bäckermeister, mir, dem Schnuffel.Wuffel-di-dum.

Klaus hat dann doch besser eine richtige Torte bekommen:

Und hier ist das Plätzchen-Rezept für alle meine vierbeinigen Leser:

200 gr. Haferflocken
200 gr. Vollkornmehl
3 Eier
1 Eßlöffel Olivenöl
1 Dose Thunfisch (aber nicht den in Öl, sondern den in Wasser
eingelegten Thunfisch nehmen)
oder 200 gr. Leberwurst.

Backzeit: 30 Minuten bei 180 Grad.

Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt auch etwas anderes ausprobieren, ausser Leberwurst oder Thunfisch kann man auch Möhren nehmen. Schmeckt auch gut.

Ich wünsche morgen einen schönen 3. Advent.
Euer

Kommentare:

  1. Na, dann mal guten Appetit!
    Ein bisschen haben mich die Plätzchen an selbstgebackene Pferdeleckerli erinnert. Allerdings sind die dann ohne Leberwurst / Thunfisch....
    Die Torte sieht grandios aus!

    LG Laura

    AntwortenLöschen
  2. Hihihi - du bist ja ein braver Wauzi! Ich versuch es immer meinen Miezen beizubringen, mir irgendwie im Haushalt zu helfen. Nee, die stören immer nur. :)

    Ich werde das Rezept der Mama einer Freundin weitergeben, die hat zwei Wauzis. Vielleicht schmeckt es denen ja?!

    Auch euch einen schönen 3. Advent!!!

    Liebe Grüße, Barbara und die Miezenrasselbande..

    AntwortenLöschen
  3. Henry,

    Happy 3rd Sunday in Advent.

    The cookie recipe looks yummy. Molly Brown & Jessie want me to bake for them tonight.

    Hugs
    Molly & Jessie send lots of puppy love and kisses.

    AntwortenLöschen
  4. Also, ihr Beiden Lieben,
    das ist ja mal eine Idee. Leberwurstplätzchen.
    Henry, die Taler nennen wir einfach Henrytatzen.
    Einen schönen 3. Advent wünscht Euch
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Henry,
    die Plätzchen sehen lecker aus. Frauchen hat das Rezept abgeschrieben. Sie wird aber lieber Möhren nehmen, damit die Lotte die Plätzchen auch futtern kann.
    Der Weihnachtsralfi gefällt Frauchen sehr gut. Sie grinst immer noch über seine großen Füße. Der Ralfi sieht soooo niedlich aus.
    Wir wünschen euch einen schönen dritten Advent.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Henry,
    Du weisst, Sennies sind nach Westies meine Herzwuffels und daher mag ich ihn gern an meinen Lieb-Rüden weitergeben:
    http://das-baerendorf.blogspot.com/2011/12/ich-hab-ihn-gesehen.html

    Büdde kau nicht drauf, nehm ihn einfach an ...lol.
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  7. Ja, lecker!!! Ich hab sie mit Thunfisch gebaccken und sie sind einfach super lecker!
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  8. Hello,
    What a delicious cookie!!
    thanks for sharing.big hugs.

    AntwortenLöschen
  9. In der Weihnachtsbäckerei ...gibt es manche Leckerei.
    Zwischen Mehl und Milch macht so mancher Knilch,
    eine rießengroße Kleckerei..
    Iiiiin der Weihnachtsbäckerei......

    Da wird sich der Klaus bestimmt sehr freuen!
    Liebe Grüße und einen schönen 3.Advent wünscht Diana


    ps. euer neues Blogdesign sieht toll aus!!!

    AntwortenLöschen
  10. Lieber Henry, da hat sich Heike aber viel Mühe mit Deinen Plätzchen gemacht. Lass es Dir gut schmecken. Sind bestimmt schnell verputzt, oder? Und der Kuchen für Klaus sieht Klasse aus! Euch allen einen schönen 3. Advent.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  11. Dearest Friends,

    Oh thank you so much for the beautiful ornament with Prudence's picture. What a treasure.

    Thank you and hugs.

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht ja so lecker aus :-) Einen schönen 3. Adventornelia
    LG. C

    AntwortenLöschen
  13. DAS nennen wir mal "Clever Schenken" - mit viel Liebe gemacht, aber so, dass man hinterher selbst nutznießt... viel Spaß beim Aufmuffeln Deiner leckeren Hundeplätzchen!

    Liebe Grüße und einen schönen 3. Advent
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Die sehen ja megalecker aus. Nachdem meine Box leer ist, muss ich Frauchen zu diesem super Rezept überreden. Am besten soll sie Thunfisch UND Leberwurst reinkneten ;-))).
    Deinem Klaus nachträglich alles Gute zum Geburtstag !!!

    Grüße
    Angus

    AntwortenLöschen
  15. Lieber Henry,
    das find ich toll dass Heike Dich so verwöhnt in der Weihnachtszeit und du backen durftest. Lass Dir die kleinen Leckereien gut schmecken!
    Ich wünsche Dir und Heike und Klaus ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch
    ganz liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  16. Felices Fiestas y magico Ano nuevo!!
    miles besitos.

    AntwortenLöschen
  17. Merry Christmas.

    Thank you for the adorable Christmas message, we loved it.

    Hugs,
    Prudence

    AntwortenLöschen