Donnerstag, 9. September 2010

Apfelernte

So, heute möchte ich Euch endlich zeigen, was wir (ähm natürlich Heike und Klaus) mit den vielen Äpfeln gemacht haben:
Genau 80 ltr. Apfelsaft.
Ganz schön viel Arbeit, Äpfel waschen, teilen, ab durch die Apfelsaftfabrik (man das Ding macht vielleicht einen Höllenlärm, viel lauter als das Ding, mit dem Heike öfter über den Teppich saust), Schaum abschöpfen, Saft ein paar mal durch sieben, in den Topf schütten, ab auf den Herd, das ganze auf 80 Grad bringen, ca. 45 Minuten sieden, Flaschen gut spülen, Saft abfüllen, Deckel drauf, Flasche 5 Minuten auf den Kopf stellen. Fertig! Das hält sich mindestens 6 Monate.
Mir schmeckt das Zeug nicht, viiieeeel zu sauer.
Anschließend sauber machen, gut das wir das auf der Terrasse gemacht haben, die wurde mit dem Gartenschlauch abgespritzt und ich hatte dabei auch noch Spaß.

Ha und während der Arbeit ist uns doch tatsächlich die Apfelsaftfabrik abgebrannt. Das hat vielleicht gequalmt und gestunken. War wohl nicht für so viele Äpfel geeignet.
Null Problemo; Heike kennt da so einen Laden, die verkaufen solche Geräte. Jetzt haben wir so eine High tech Maschine (ähm Apfelsaftfabrik), die wird wohl ein bisschen länger halten.

Ich habe, wie immer, aufgepaßt, dass die Beiden von niemanden gestört werden.
Als nächstes gehts dem Pflaumenbaum an den Kragen.
Euer Henry

Kommentare:

  1. RESPEKT! So viele Flaschen.... das ist wirklich eine reife Leistung! Da sind Deine Menschen über den Winter auf jeden Fall gut versorgt. Es sei denn, die Nachbarn und Freunde haben geschnuppert, was sich da tut. Ich wette, dann schmilzt der Flaschenvorrat rasant dahin. *schleck*!

    Liebe Grüße
    Tine (und Sophie)

    AntwortenLöschen
  2. Ui Henry Ihr seit aber auch Fleißig, mein Frauchen hat so eine Maschine nicht, nur die für den Boden:0). Da sitze ich dran drauf und fahre durch die Wohnung( musste mal ausprobieren lol).
    Frauchen meint der Saft ist richtig legger und sooooooooooo gesund, naja Vitamineeeee egal Hauptsache schmeckt :0)

    Liebe Grüße Mäxchen und Sabine/ WiSabi

    AntwortenLöschen
  3. eine reiche Ernte habt Ihr da quasi eingefahren und verarbeitet. Echt fleißig und der Winter kann wohl jetzt auf alle Fälle kommen, verdursten wird bei Euch so schnell keiner, obwohl Hunde mögen ja gar keinen Saft....;-)

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Ups da it ja ganz schön was los bei euch..
    Am Sauerem Zeug mangelt es ja nun wirklich nicht..
    Pass bloss bei den Pflaumen auf, meinen tierischen Freunden schmecken die ganz gut.. Nur das gibt schonmal Magenkrämpfe und unruhige Nächte *zwinker*
    Tierische Grüsse

    AntwortenLöschen
  5. Oh Henry - bei Euch ist ja was los !
    Ich kann das mit der Vorliebe für den Apfelsaft auch überhaupt nich verstehen. Schmeckt doch überhaupt nicht. Lieber lecker Fleischbrühe.
    Bei den Pflaumen könnte das besser werden.
    Meine Menschne haben gestern Kaiserscmarrn mit Pflaumenkompott gegessen.
    Der Kaiserschmarrn war echt lecker - ging sehr gut ohne Pflaumen :o)

    Pass Gut auf Deine Menschen auf - nicht dass die das ganze Haus ab fackeln !

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Henry!
    Hast recht dass du vom Apfelsaft lieber die Zunge lässt! Hunde müssen nämlich nach dem Genuss von Apfelsaft meist gaaaanz oft und gaaaanz dringend Gassi....
    nicht dass dich Heike dann sicherheitshalber auf der Terasse "aussetzt"... ist nämlich schon ganz schön kalt draussen im Moment!
    Lebe Grüßle

    AntwortenLöschen
  7. Ach du meine Güte, abbebrannt isse? na, solange es der Abbelsaft überlebt hat. Und ihr natürlich *wuff* Hbt ihr aber auch ne ordentliche Leistung erbracht, Respekt!

    Viele Grüße und danke fürs Kompliment:P

    Ivy mit Schwesterlein Lia und Frauli Sari :)

    AntwortenLöschen
  8. Huhu Henry,
    da hast Du aber wirklich gut aufgepaßt, daß Du uns das alles genau erklären kannst. Prima von Dir. Und dann auch noch Spaß dabei haben. Besser kann es doch gar nicht laufen.

    Liebe Grüße von 2 B's

    AntwortenLöschen
  9. Oh, ich liebe frisch gepressten Apfelsaft. Ich kaufe davon immer für 1/2 Jahr. Wir wohnen ja in einer Apfelgegend, am Bodensee.
    LG, TT

    AntwortenLöschen